Projekte

Prostitution

Der Arbeitskreis Prostitution setzt sich für einen besseren Schutz von Menschen in der Prostitution und die Förderung von Aufstiegsmöglichkeiten ein. Der AK hat Forderungen an die kommunale Ebene und die Bundesebene entwickelt und in die Gremien der Partei eingebracht. Die Umsetzung des auf dem Unterbezirksparteitag der KölnSPD im März 2018 beschlossenen Antrags hält der Arbeitskreis nach und unterstützt die SPD Ratsfraktion dabei.

KS4 – Besserer Schutz von Menschen in der Prostitution und Foerderung von Ausstiegsmoeglichkeiten_final 030318

Beschluss_ASF Bundeskonferenz_Besserer Schutz von Menschen in der Prostitution

Vereinbarkeit

Der Arbeitskreis Vereinbarkeit prüft die bestehenden Positionen der ASF und SPD zu Vereinbarkeit von Beruflichem und Privatem und entwickelt neue Positionen zu bisher nicht oder nicht ausreichend behandelten Themen. Der Arbeitskreis wird vor allem mit Blick auf die Kommunalwahl 2020 Forderungen an die Kommune beispielsweise zu Kindergärten, flexiblen Arbeitszeitmodellen und Anreizsystemen für Arbeitgeber entwickeln.

Körperliche Selbstbestimmung

Der Arbeitskreis Körperliche Selbstbestimmung und reproduktive Gesundheit setzt sich mit Themen wie der Hebammenversorgung und des erschwerten Zugangs zu Informationen über Schwangerschaftsabbrüche auseinander. Zudem beschäftigt sich der AK mit dem Schutz vor sexualisierter und häuslicher Gewalt, Zugang zu Verhütungsmitteln und Aufklärung an Schulen.

Frauenpolitik im Kommunalwahlprogramm 2020

In dieser Arbeitsgruppe werden die bisherigen kommunalpolitischen Forderungen der KölnSPD zu frauenpolitischen Themen analysiert und Forderungen für das kommende Kommunalwahlprogramm entwickelt bzw aus den anderen Arbeitskreisen zusammengefasst. Diese Arbeitsgruppe ist dafür verantwortlich, die Positionen in den entsprechenden Gremien der Partei einzubringen.

Kandidatinnen für die Kommunalwahl 2020

Die ASF Köln spricht aktiv Frauen in der KölnSPD an, die sich für eine Kandidatur auf kommunaler Ebene – Rat oder Bezirksvertretung – interessieren. Die Arbeitsgruppe informiert die Interessierten über Inhalte und Aufwand einer solchen Kandidatur und mögliche Fortbildungsmöglichkeiten.